Aachen: Euregio: Auch im 24. Jahr gibt es wieder Neues zu sehen

Aachen: Euregio: Auch im 24. Jahr gibt es wieder Neues zu sehen

Sie ist so bunt wie das Leben: Die 24. Euregio-Wirtschaftsschau auf dem Bendplatz hält in 20 Hallen auf 24.000 Quadratmetern und mit mehr als 500 Ausstellern zehn Tage lang manche Überraschung bereit.

Zum Beispiel das Glasmuseum, in dem 3000 Glasobjekte von Gottfried-Peter Derks gezeigt werden, die er seit 1965 zusammenträgt. Auf 400 Quadratmetern sind farbige Schalen, Leuchten, Gläser, Figuren und Kerzenleuchter zu bewundern - die ältesten sind 2000 Jahre alt.

Bestaunt werden kann auch „K.I.T.T”, das schwarz glänzende Wunderauto aus der Serie „Knight Rider” mit David Hasselhoff. Der Wagen, der in Würselen restauriert wird, steht in Halle 1. Kfz-Mechaniker Sascha Franzen hat längst sein Herz an das Auto verloren. Bis „K.I.T.T.” richtig fertig ist, werden „vielleicht noch zwei Monate” vergehen, meint er. Verkaufen will er ihn aber vorerst nicht.

80 Stunden abwechslungsreiches Showprogramm versprechen bis zum Ende der Wirtschaftsschau Highlights. So werden der Modelcontest und die Talentshow, bei der junge Künstler ihr Können unter Beweis stellen, manche unentdeckte Talente auf die Bühne ziehen.

Zudem wird auf der Wirtschaftsschau die größte Fachausstellung aus dem Baubereich gezeigt. „Rund 280 Aussteller bieten Bau-, Immobilien- und Renovierungsinteressierten eine fundierte Beratung zu allen Fragen rund ums Bauen und Wohnen”, sagt Messeorganisatorin Gabriele Kramer, die von der Qualität der Messe natürlich überzeugt ist.

Öffnungszeiten, Preise und Thementage

Die Euregio-Wirtschaftsschau auf dem Bendplatz ist bis Sonntag, 7. März, montags bis sonntags von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet, donnerstags von 10 bis 20.30 Uhr (2 bis 6 Euro).

Verbilligten Eintritt gibt es an den Thementagen für bestimmte Besucher: Montag, 1. März, Tag der Frau und der europäischen Nachbarn. Dienstag, 2. März, Tag des Mannes und Tag von Stadt und Kreis Aachen. Mittwoch, 3. März, Tag der Senioren. Donnerstag, 4. März, Tag der unter 40-Jährigen, von Stadt und Kreis Heinsberg, von Stadt und Kreis Euskirchen. Freitag, 5. März, Tag der Familie, der Eifelregion, von Stadt und Kreis Düren.

Mehr von Aachener Nachrichten