Aachen: Es geht wieder rund, rund um Dom und Rathaus

Aachen : Es geht wieder rund, rund um Dom und Rathaus

Es geht wieder rund, rund um Dom und Rathaus. Denn der RC Zugvogel 09 Aachen lädt am Samstag, 2. August, zum traditionellen Radrennen „Rund um Dom und Rathaus“ ein.

Nach den letztjährigen, baubedingten Streckenverlegungen geht es diesmal wieder auf die gewohnte 900-Meter-Strecke in Aachens Altstadt vom Start- und Zielbereich am Markt über die Jakobstraße nach links Richtung Fischmarkt. Nach der Schmiedstraße geht es über den Münsterplatz in die Ursulinerstrasse und von dort den Büchel hinauf zurück zum Markt.

Die 40. Auflage des Radrennens über 80 Runden beginnt um 19 Uhr. Alemannia-Urgestein Jupp Martinelli schickt das 50-köpfige Starterfeld auf die Kopfsteinpflasterstrecke. Doch das Programm beginnt schon um 17.30 Uhr, im Vorrennen über 55 Runden geht die C-Klasse und die U19 Junioren an den Start. In diesem Rennen haben bislang 70 Fahrer gemeldet. Die Startzeit ist 17.30 Uhr

Für die Anwohner und die Verkehrsteilnehmer in der Innenstadt gelten am Renntag in der Zeit zwischen 16.30 und 21 Uhr einige von der Stadt genehmigte Einschränkungen. Der RC Zugvogel bittet vor Ort den Schildern oder den Anweisungen der Ordner zu folgen. Der Taxistand auf dem Markt wird an die Jakobstraße/Einmündung Judengasse verlegt. Die Zufahrt zum Parkhaus am Büchel wird ausgeschildert.

Mehr von Aachener Nachrichten