1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Erst fließt Wasser, dann fliegen die Fäuste

Aachen : Erst fließt Wasser, dann fliegen die Fäuste

Nach einer Rangelei am Elisenbrunnen ist am Dienstag ein Mann verletzt ins Krankenhaus gekommen. Wie die Polizei am Mittwoch auf Anfrage berichtete, saßen gegen 21 Uhr zehn bis 15 Jugendliche auf den Treppenstufen vor dem dortigen Restaurant.

Ein nrl,eelK red nlumeB nießge lw,oelt aetwnr edi rpep,uG srsebe ni ncgeDuk uz hee.gn enhO lgorEf.

ranfuiahD amnh shic rde h34eJg-iär ineen lahcuchS dnu gsos edi .elnBum neEir edr znnideeSt wderu rtopmp nss,a dtsan fua udn cluhsg edm eerKlln nsi .ctisehG sieDer durwe radetr zet,rvtel sasd re seäprt tmi minee Rngwetsunaegt in eni aknhaKseunr haenrgfe der,wu mu ieens deuWn nbneldeha uz .snaels

sAl ied oizleiP nitfe,ra arwne ied enungj eutLe leal gw.e Im Raemnh der Fnngdahu anfrte eid nBmaeet ieen hihnclä ßrgoe peGpru ma fouBsh n.a Der eäTtr raw rbea efrbnfao chnit ,utrarned denn ide beibnuegTsreätcrh taesps i.nhtc Die oeiPliz ileerttmt egnew nrpzuöel.reevrgtK