1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Ermittlungen zum Großbrand im Gewerbegebiet Avantis laufen

Aachen : Ermittlungen zum Großbrand im Gewerbegebiet Avantis laufen

Nach dem Brand einer Zugmaschine und fünf mit Tausenden Reifen beladenen Aufliegern im Gewerbegebiet Avantis am Mittwochnachmittag und -abend hat die deutsche Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zuständig ist das Kriminalkommissariat 11 im Aachener Polizeipräsidium.

Die esetR edr nnegAärh udn erd mshcaigZune eseni sla ieetwtmlBsie saclanhehgtbm dw,reno eertärkl iesaskmormrOb dasernA Mllerü onv edr ssllzepPeeoieteslir fau fraAgen errunse eun.Zgti Dei tersrbeeÜ iesne ma nsgantorDe nov dne Ertlneritm ocnh nimale ni incnesguAhe emnonegm .nwoedr Es ise odejhc honc zu hfrü, aistleD zu den lnietEmnturg uz nnnne.e

Bie dem erFu,e nsdees mkeäBungpf bis ni edi dsbnneenutdA eardetu nud na red nrereeewhuF sua tdlusDcahne dnu ned eNnddniealre tgbiieelt near,w ehatt ichs neie esrPno lithece rulveBnenagtnzedr ezeoguzng. rDe tkaers ,indW der am wtchoMit ec,rertshh htaet der ruFwheeer nhe.lfego Er httea dne ithcden laumQ enenarneieirsdeg,tbua der rov lmlea cnuitRhg Haochbr eoggenz war.