1. Lokales
  2. Aachen

Erinnerung an das jüdische Ghetto in Litauen

Darf man auf dem Friedhof Theater spielen?

Showtanz, Musik und bunte Kostüme sind für Orte der Freude gedacht, nicht aber für ein jüdisches Ghetto in Litauen 1942. Darauf wollte auch Jehoshua Sobol hinweisen, als er 1984 das Theaterstück „Ghetto“ veröffentlichte, das genau von diesem absurden Szenario erzählt, welches sich tatsächlich vor 77 Jahren im Ghetto von Wilna abspielte. Ihm Rahmen der Projektwoche „Kulturhaus Barockfabrik redet Tacheles – jüdisches Leben heute und damals“ bringt die Theaterschule Aachen das erfolgreiche Stück ab Freitag, 14. Juni, auf die Bühne im Space des Ludwig Forums.

dnU udamr hetg se uagn:e bokaJ n,sGe hCef red cejhsindü oG,lezhoeititp nraregitar hsic hdwnreä rde cuetsndeh ugzBtnsae im tZnewei itlerWgek tmi dem rhreüSSF- oBunr ttli.eK Dre ihgclewhol vno M-zzkusJai nsb,eeeses ebar ahcu beereneraubnhc friOzefi slsät ein tTareeh ernnfefö dun froetrd dei dJnue mzu hsilaenpreScu .uaf sGen otoMt eaultt enA„tri,eb um zu bblrn,eüee“ udn mu dne nleLilwsbene und die Hfogfnnu erd dueJn zu tseänkr negtüdr er üfr tliteK iene ghpet.pTarreue senG ötßts uaf rttPseeo trenu end bnthheoetoeGr.wn sieeD eseltln eine r,Fgae ied sad gnzae tckSü gevfotlr „Draf nam auf mde fiedhoFr hraeeTt e.ei“lps?n

eRsuiegsr Rmnoa lnehKo nkan sihc knei ressseeb ckStü rüf eid eheThwnomce :ednenk soS„olb Sküct ietbrsa uaf neahrw teBneebihee,gn die sldaam vno dem aBieobrhktil nHamrne kKur ni Wlian inrgeeebdhreecins r“eduwn. Was das kütSc hcno ehcret a,htcm tsi eid iks,uM ednn llea Lidr,ee dei ufa der hneBü zu nöhre ins,d sidn orhhsiitces r,deiLe ide vno edn dnJue im ttoGeh rebhsieengc ru.ednw

eslGtpie wdri ads ücStk von eeimn lEmbense der hecselh.rauteT Eeisn athcm sad cktüS ob:rensesd „sE eesnpli Serluaceihsp aus alenl stSmernee m“,it ltäkerr oKenhl o.tszl Dei„ inene ternebte itm smiede cüktS das eters Mla dei Büenh udn ide ernnaed nheeg tmi edm ükStc hniasu ni rhi l,ruefe“nBsbe uetrf schi der rsesRegi.u

eDi ahctrueeThles ierkrepoto mti edm urstKuhaul ,bkBorrciaafk um iälhcjhr bis uz üfnf rnookdtniePu uz .ehfcsfan S„o ewdner eid tennedStu otsofr ni ied xirsPa etgühfr nud irw neebit nuesrer dttaS stuKn udn “Ktrlu,u ureft isch gegoIrbn eyMe,r rieeinLt red lh.esTurtchaee