1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Entscheidung über neue Bettensteuer vertagt

Aachen : Entscheidung über neue Bettensteuer vertagt

Die seit Anfang des Jahres geltende Satzung zur sogenannten Bettensteuer ist vom Rat der Stadt aufgehoben worden, eine neue überarbeitete Version soll nun erst im Dezember verabschiedet werden. Die Stadt will an der Übernachtungsabgabe grundsätzlich festhalten und ab Januar 2013 einen fünfprozentigen Aufschlag bei privat bedingten Übernachtungen verlangen.

ieS trvirhespc scih ovnad Mnrnhaeeihenm nvo rndu 0.07000 oEru. gfdnBusrbetiee cuebntaÜrgnneh rüdnfe ahnc eiren dsunnehctgEi des vagrnreleBwhdusscgusentit in ezgpiiL ihnct mehr restbueet d.enwer ieD daStt ahtet ahdufanir rehi azutgnS afu isE leg,etg bitsere lsehgzeta deGl olls türtukzcesettra ndewer.

eDi enue ngaSztu soll unn rictehresshc mrirleuotf r.wened kKitir gtib es hndcnoe sniseet edr eotisHler dun der duIi-renst nud dmrkmeelsanaH, ied tveageni ekwnsuAurngi fua ide cenzuÜaghtbrennhals nercübt.hfe