1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Elisengarten: Es soll bald weitergehen

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Elisengarten: Es soll bald weitergehen

Erdhaufen, Planen und Absperrungen: Seit längerer Zeit schon ist der schöne Elisengarten eine riesige Baustelle, und vor allem hat es den Anschein, als gebe es keine Bewegung mehr beim Umbau des attraktiven Parks im Herzen der Stadt. „Der Schein trügt”, hieß es gestern bei der Stadt Aachen.

rAeldinlsg erwed es tMeti gstu,uA isb tmi den clhäraisogonehc neGarngub gbnnnoee wednre neknö. Dsie lds,haeb iwle ied btgeerGnusaranib wegne rhesi nmUfsag reiotuawep sinseeebuhcarg eenwdr messnü bs(i toda werud mi rGdenu unr dei Obcfeäerlh ze)ag.bkrtta eDi ükremstDnlhacez ghene danov u,as sdas es ihsc biem elEreignnsat um „eni hFükcsinte”clte aenlhdt, „mu inee keinle sIle,n in rde wir imt utrge tauBlfnenugrhed eccnn”hnreSoh. vor tuAsug soll an nreeadr tleSel mti erd eustNagngutle nebngoen ne,wedr tawe uhdrc eid Aaegnl senie hgnrsgauDc znwsihec teernsEbnnuueRi-lansarnt ndu olanPilv. Die gtSwaa ankn tmi rde nurruegenE edr ltnenemeFiwäurgr na dre aßertntrnHmaas ,nnengbie uahc das eatngple sesbeenWackr nank gatbeu ernewd wei a.etpgln reD mkleptote uaUmb eds inntsergEseal lsol hcan danSt erd iDeng im jüFhhrar nchtsneä aJhsre ngsceheaslsob ie.sn