1. Lokales
  2. Aachen

Kommentar zum „Fairtrade-Kreis“: Eine äußerst peinliche Debatte

Kommentar zum „Fairtrade-Kreis“ : Eine äußerst peinliche Debatte

Der unbeteiligte Beobachter konnte sich nur Augen und Ohren reiben – verwundert oder entsetzt: Was der städteregionale Umweltausschuss zum Thema „Fairtrade-Kreis“ bot, war eine äußerst peinliche Debatte.

eiD kenrechsätb sihc uaf edi Fgne,ra ob von der odäertSeingt ifar eteeandrlhg fKafee ecesghksautn wdeenr eoltsl ndu cweshel mrGuime dnne habretupü zgtänudis .eis eabDi htaet naMo esPruy hdco cduhelti rlät,kre uomwr es hgte: iDe oerndittSäge nötnke eine tnduoorfilnbVki eemninneh udn hcsi adrüf ene,niezst assd rearfi n,Halde iaerf uigAesetnrbinnbgde nud dre gwaeotvlnreutrvolsn gmgnaU mti enossuRrce fua olarelk benEe mhre cnhaguBet fndnei.

ieD leiPkirot abre eetertesnisri sda htnic. derO sie abneh edi heZcnei red etiZ hcnti tkn.aern nI djmee alFl eabr aebnh eis ien ngaz eehcshtscl ldBi e.nebgbage