1. Lokales
  2. Aachen

Weitere Tatorte gesucht: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Weitere Tatorte gesucht : Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Nachdem ein Einbrecher in der Nacht zu Freitag in Aachen auf frischer Tat ertappt worden ist, sucht die Polizei nach weiteren Tatorten.

Gegen 3.15 Uhr verschaffte sich ein Einbrecher gewaltsam Zugang zu einer Waschküche in einem Mehrfamilienhaus in der Brüggemannstraße, berichtet die Polizei. Dort versuchte er demnach zunächst den Münzautomaten für die Waschmaschinen aufzubrechen. Als ihm dies nicht gelang, setzte er die Flex an. Bewohner des Hauses wurden durch den Lärm geweckt und informierten die Polizei.

Die Beamten nahmen den 34-jährigen polizeibekannten Tatverdächtigen noch bei der „Arbeit“ fest. Die Staatsanwaltschaft ordnete Untersuchungshaft an.

Die Polizisten beschlagnahmten den Rucksack des 34-Jährigen mit Einbruchwerkzeug, mehreren Schlüsseln und einer Medaille. Die Herkunft der Gegenstände ist bislang noch nicht geklärt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

In diesem Zusammenhang fragt die Polizei: Wer kann Angaben zur Herkunft der abgebildeten Gegenstände machen? Zeugen oder Geschädigte werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/9577-33201 oder außerhalb der Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 0241/9577-34210 zu melden.

(red/pol)