Karlsgraben: Ein Schwerverletzter bei Messerstecherei

Karlsgraben : Ein Schwerverletzter bei Messerstecherei

Nach einer Messerstecherei am Karlsgraben am Dienstagnachmittag ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Die Polizei ist am Dienstag gegen 17.45 Uhr zum Tatort am Karlsgraben/Ecke Jakobstraße gerufen worden, wo ein Streit mit einem Messer ausgetragen worden ist.

Dabei wurde ein Mann schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter konnte laut Staatsanwaltschaft festgenommen werden. Weitere Auskünfte wurden vor Redaktionsschluss nicht gegeben.

(gei)