Aachen: Drei Grundschulen laden zum Erzählkonzert ein

Aachen : Drei Grundschulen laden zum Erzählkonzert ein

„El Sàs und seine Freunde“ kommen ins Ludwig-Forum. Das Erzählkonzert wird am Samstag und Sonntag, 18. und 19. April, 16 Uhr, im Space an der Jülicher Straße aufgeführt. 100 Grundschulkinder haben dann ihren ganz großen Auftritt.

Das Erzählkonzert wird präsentiert von den drei Grundschulen Düppelstraße, Michaelsbergstraße und Schönforst in Zusammenarbeit mit der städtischen Musikschule.

In der eigens konzipierten Geschichte begegnen sich die drei Kinder El Sàs, Michel und Schwalbe. Jedes Kind vertritt eine Schule und ein Musikinstrument, das dort gespielt wird. El Sàs die Gitarre, Michel die Flöte und Schwalbe das Streichinstrument. Die Kinder stellen sich gegenseitig ihre Instrumente vor und dabei erklingen unterschiedliche Lieder. Das Publikum erlebt Stücke von alten Renaissance-Tänzen über klassische Volkslieder bis hin Zum Tango, Boogie und Rap.

An den drei Grundschulen gibt es seit mehreren Jahren Instrumentalunterricht im Klassenverband oder in großen Gruppen. Für die Familien ist dieser Unterricht kostenfrei, er wird unter anderem durch Förderer und Sponsoren finanziert. Unterrichtet werden die Kinder von Lehrerinnen und Lehrern der städtischen Musikschule.

Die Kinder, die an ihren Schulen regelmäßig gemeinsam Musik machen, lernen bei den Proben und Auftritten ihre Altersgenossen von den anderen Schulen und aus den anderen Stadtvierteln kennen. Für die Schulen ist das Erzählkonzert ein Stück „gelebte Inklusion“ über die Musik.

Mehr von Aachener Nachrichten