1. Lokales
  2. Aachen

Geplante Baumaßnahmen: Die Sperrung der Wilhelmstraße verschiebt sich

Geplante Baumaßnahmen : Die Sperrung der Wilhelmstraße verschiebt sich

Wegen dringender Bauarbeiten muss die Wilhelmstraße für zwei Wochen gesperrt werden. Die Vollsperrung soll nun jedoch später beginnen als zunächst von Regionetz kommuniziert worden war.

Da die Fahrbahn der Wilhelmstraße auf Höhe der Lothringerstraße fast vollständig unterspült sei, seien sofortige Baumaßnahmen unter Vollsperrung der Wilhelmstraße notwendig, hieß es am Montag in einer Mitteilung des Netzbetreibers Regionetz. Losgehen sollte es eigentlich bereits am Mittwoch, 29. September.

In einer weiteren Mitteilung wurde am Dienstag jedoch bekanntgegeben, dass sich der geplante Start der Bauarbeiten um zwei Tage nach hinten verschiebt. Tatsächlicher Baubeginn soll nun Freitag, der 1. Oktober sein. Grund sei eine Verzögerung bei der Ausweisung der Umleitungsstrecke sowie bei den vorbereitenden Arbeiten, teilte Regionetz mit. Bis zum Start der Arbeiten werde der Zustand der Straße regelmäßig kontrolliert.

Die genaue Ursache für die Unterspülung steht nach Angaben des Netzbetreibers zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, vermutetet werde eine defekte Wasserleitung. Die Arbeiten sollen rund zwei Wochen dauern.

Der Kraftfahrzeugverkehr auf der viel befahrenen Straße wird in dieser Zeit über den Alleenring großräumig umgeleitet, Radfahrerinnen und Radfahrer können die Baustelle über die Gehwege beziehungsweise Parkplätze passieren. Die Lothringerstraße in Richtung Frankenberger Viertel, die derzeit wegen der Vollsperrung in Höhe der Alfonsstraße eine Sackgasse ist, ist aus Richtung Normaluhr kommend noch befahrbar.

In der Mitteilung vom Dienstag informierte Regionetz außerdem über die geplante Umleitung des Busverkehrs. Demnach sollen die Linien 3A und 13A zwischen den Haltestellen Aachen Hauptbahnhof und Ponttor über die Theaterstraße, Peterstraße, Seilgraben und Pontdriesch fahren. Die Umleitung der Linien 3B und 13B erfolgt zwischen den Haltestellen Hansemannplatz und Normaluhr über die Blondelstraße, Peterstraße und Theaterstraße. Die Umleitung der Linie 36 führt in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Rosenquelle und Aachen Bushof über die Theaterstraße und Peterstraße. Einige Haltestellen können nicht angefahren werden. Alle Details zu Umleitungen und betroffenen Haltestellen findet man auf aseag.de.

(red)