Aachen: Die neuesten Hirnergüsse der Fleddermäuse: Der Vorverkauf beginnt

Aachen: Die neuesten Hirnergüsse der Fleddermäuse: Der Vorverkauf beginnt

Aachens dienstälteste Kabarettgruppe „Die Fleddermäuse” präsentiert ihr neues Programm „Hirn, was kommt von draußen rein”. Seit 34 Jahren stehen „Die Fleddermäuse” für erstklassiges Kabarett in Aachen.

Mit ihrem neuen Programm stellen sie nach eigener Einschätzung das geneigte Hirn ihres Publikums vor eine komplexe Aufgabe. Freche, skurrile, dummdreiste, schöngeistige Hirnergüsse müssen in einem zweistündigen Gehirnjogging-Marathon blitzschnell verarbeitet werden.

Das Programm zeige den täglichen Spagat unseres Gehirns zwischen kreativem Denken und Resignation durch Reizüberflutung. Wenn Senioren zum TÜV müssen, Landärzte online operieren, Autoalarmanlagen den Sonntagsfrieden stören, ewige Bedenkenträger zu Grabe getragen werden und der kleine Mann auf der Straße seiner Frau den Fiskalpakt erklärt, dann laufen die Fleddermäuse Ursula Wawroschek (Komponistin und Pianistin), Bettina Groos, Manfred Hammers, Jürgen Fleuster, Michèle und Wolfgang Offermann (von links) zur Hochform auf.

Das neue Programm hat am Samstag, 10. November, um 20 Uhr im Audimax der RWTH, Wüllnerstraße, Premiere. Weitere Vorstellungen sind an gleicher Stelle für den 24. November und 1. Dezember angekündigt. Karten sind ab sofort in der Vorverkaufsstelle Villa Kunterbunt, Markt 1, erhältlich.

Mehr von Aachener Nachrichten