BM Freisteller VIDEO

Die Linke: Aachener Hunko auf Platz 4 gewählt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Landesvertreterversammlung der Partei Die Linke hat am Wochenende in Gütersloh den Aachener Andrej Hunko erneut auf Platz 4 der Landesliste zur Bundestagswahl gewählt.

Hunko erhielt mit 179 Stimmen in seinem Wahlgang die meisten, die ein Kandidat auf der Versammlung erreichte. Auch Gabriele Halili aus Zweifall erlangte mit Listenplatz 15 eine Position, die eventuell noch für den Einzug in den Bundestag reichen könnte.

Angeführt wird die Landesliste von Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht und dem Kölner Rentenpolitiker Matthias W. Birkwald, gefolgt von der Bochumerin Sevim Dagdelen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert