1. Lokales
  2. Aachen

Stromausfall am Morgen: Die Kaffeemaschinen in Laurensberg und Richterich blieben kalt

Stromausfall am Morgen : Die Kaffeemaschinen in Laurensberg und Richterich blieben kalt

In den Aachener Stadtteilen Laurensberg und Richterich blieben am Dienstagmorgen hunderte Kaffeemaschinen kalt. Grund für den temporären Verzicht auf den Frühstückskaffee war ein Stromausfall, der Hunderte von Haushalten betraf.

Die Hotline der Störstelle stand am frühen Dienstagmorgen nicht still, weil so viele Bürgerinnen und Bürger den Ausfall kurz nach dem Aufstehen melden wollten. Denn von 7.07 bis 7.30 Uhr – in manchen Straßen auch bis 7.45 Uhr – gab es großflächig um den Rathausplatz in Richterich bis ins benachbarte Laurensberg hinein keinen Strom für Kaffeemaschinen, Radiowecker, Licht und sonstige Dinge, die am Morgen gerne genutzt werden. Unter anderem betroffen waren Rathausplatz, Roermonder Straße, Berensberger Straße, Laurentiusstraße, Laurentiushang, Karl-Friedrich-Straße und der Hander Weg.

Ursache war nach Auskunft von Regionetz-Sprecherin Eva Wußing ein Kabelfehler. Die Arbeiten an dem defekten Material zog sich zwar noch bis gegen Mittag hin, die Stromversorgung konte aber durch Umschalten der Stromnetze bereits nach einer guten halben Stunde wieder hergestellt werden.

(hr)