Aachen: Die Debyestraße wird am Sonntag gesperrt

Aachen: Die Debyestraße wird am Sonntag gesperrt

Wo neuer Asphalt hin soll, muss der alte erst weichen. Deshalb ist die Debyestraße zwischen Neuenhofstraße und Kellershaustraße derzeit erstens eine Einbahnstraße in Richtung Eilendorf und zweitens eine Rüttelstrecke.

Am Dienstag hat die Erneuerung der Asphaltdecke auf der Debyestraße begonnen. Bis Samstag bleibt die Einbahnstraßenregelung noch erhalten. Bis dahin werden alle Verkehrsteilnehmer, die die Debyestraße von Eilendorf in Richtung Brand befahren wollen, über die Kellershaustraße und Kaubendenstraße umgeleitet.

Ab kommenden Samstagabend bis in die späten Abendstunden des Sonntag wird die Debyestraße dann für den gesamten Verkehr gesperrt. Auch die Zu- oder Abfahrt über die Kellershaustraße wird in dieser Zeit nicht möglich sein.