Der Kinder-Förderpreis Kunst: Bunte Vielfalt im Ludwig Forum

Auszeichnung : Schlösser, schräge Vögel, bunte Fische

Jede Menge seltsamer Gebilde hängen derzeit im Ludwig-Forum unter der Decke: Wolkenschlösser, schräge Vögel, bunte Fische und auch das ein oder andere Ufo ziehen die Blicke der Besucher auf sich. „Eure Phantasie ist unglaublich“, lobte Bezirksbürgermeisterin Marianne Conradt die Schülerinnen und Schülern, die am 10. Kinder-Förderpreis teilgenommen haben.

Unter dem Thema „Lufo Ufo – bewegte Objekte“ präsentierten 173 Grundschüler aus Aachen und der Städteregion eine Vielfalt an Objekten, die noch bis zum 1. September im Ludwig-Forum zu sehen sind. Und die fünf besten wurden jetzt im Rahmen einer kleinen Feierstunde prämiert.

„Eure Kreativität liegt uns am Herzen“, sagte Dr. Annette Lagler, stellvertretende Direktorin des Ludwig-Forums. Auch sie zeigte sich beeindruckt vom Einfallsreichtum der Kinder und riet ihnen: „Erhaltet euch eure Kreativität und hört dabei nicht auf die Erwachsenen.“ Das Space des Ludwig-Forums war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Gewinner des 10. Kinder-Förderpreis Kunst bekannt gegeben wurden. Natascha Botchway, Musikschule Aachen, begeisterte das Publikum dabei mit ihrem virtuosen Geigenspiel und der Schülerzirkus Configurani überzeugte mit seiner artistischen Einlage. Und dann kam der große Moment, in dem Dieter Philipp, Vorstandsmitglied für die Bürgerstiftung Aachen, und Thomas Salz, Vorstandsmitglied der Sparkasse Aachen, die Preise und Urkunden übergaben.

Der Kinder-Förderpreis Kunst wird seit 2009 an herausragende Schülerinnen und Schüler vergeben. In den Projektschulen arbeiten die teilnehmenden Kinder unter professioneller Begleitung an ihren Objekten. Das Thema ist dabei jedes Mal ein anderes. So möchten die Kooperationspartner die Jungen und Mädchen schon in der Grundschule für Kunst begeistern. Im Rahmen des Förderprogramms „Aachener Modell“ sollen sie Zeit und Raum finden, um sich künstlerisch zu entwickeln, neue Techniken auszuprobieren und eigene Ideen zu verfolgen. Seit 2010 werden die Objekte der Kinder nach der Preisverleihung im Lufo in einer Ausstellung gezeigt.

Gewinner und Objekte

Die Gewinner des 10. Kinder-Förderpreis Kunst und ihre Objekte: Pia Kever und Sebastian Böhn (beide 9 Jahre alt) GGS Zweifall: Der fliegende Traumspender. Sally Theiner (10), GGS Zweifall: Das fliegende Ungeheuer. Karl Röhr (10), GGS Laurensberg: Diashow ohne Titel, fliegendes Ludwig-Forum. Emma Carl (7), GGS Oberforstbach: der blaue Drache Saphira. Janna Herzogenrath (8), GGS Oberforstbach: Partydüser. Der Sonderpreis ging an Jule Eichhorn (9), Leonie Vogel (8), Julia Schnapka (8) Julia Hjije (8) und Jana Gottschalk (10), alle von der KGS Dürwiß: Unser Lufo-Ufo Weltallmuseum.

Mehr von Aachener Nachrichten