Der Ire James Louis Rice hat wichtige Spuren in Aachen hinterlassen

Kostenpflichtiger Inhalt: Neues Buch erinnert an den Grafen Rice : Ein Ire hat den Reitsport nach Aachen gebracht

Reitsport in der Kaiserstadt. Da denkt man unweigerlich an den Aachen-Laurensberger Renn-Verein (ALRV), an die Soers. Nur wenige aber wissen, dass die Anfänge ganz woanders liegen. Dort, wo heute der Gewerbepark Brand wächst, wurden zu Anfang des 19. Jahrhunderts die ersten Pferderennen nach englischem Muster ausgetragen.