Aachen: Der Arbeitsmarkt in Aachen entspannt sich

Aachen : Der Arbeitsmarkt in Aachen entspannt sich

Die Arbeitslosigkeit in der Stadt Aachen hat sich von August auf September um 369 auf 10895 Personen verringert. Das schreibt die Agentur für Arbeit in einer Pressemitteilung. Das seien 141 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote in der Stadt betrug im September demnach 8,2 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich noch auf 8,5 Prozent.

Dabei meldeten sich 1874 Personen arbeitslos, 160 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 2218 Personen ihre Arbeitslosigkeit. Seit Jahresbeginn gab es 16.897 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 471 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 16.578 Abmeldungen von Arbeitslosen (-147).

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im September um 35 Stellen auf 2915 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 156 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im September 768 neue Arbeitsstellen, 24 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 6496 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 506.

Mehr von Aachener Nachrichten