Aachen: Der alte Tivoli bekommt zum letzten Mal einen neuen Rasen

Aachen: Der alte Tivoli bekommt zum letzten Mal einen neuen Rasen

Das letzte halbe Jahr hat für den alten Tivoli begonnen. Doch als Abschiedsgeschenk ist der neue Rasen, der ab Dienstag in der 81 Jahre alten Kampfbahn verlegt wird, nicht gedacht.

Der alte hielt der Doppelbelastung durch die Spiele von Profis und Amateuren verbunden mit den arktischen Temperaturen zu Jahresbeginn einfach nicht mehr stand.

Und so wurde er am Montag „abgeschält”, wie es in der Fachsprache heißt. Und das übrigens nicht nur im Stadion, sondern auch auf dem Trainingsplatz. Aufgrund des Eigengewichtes wird der Rasen auf beiden Plätzen sofort nach dem Verlegen bespielbar sein.

Mehr von Aachener Nachrichten