1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Den Ursachen des Infarktes auf der Spur

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Den Ursachen des Infarktes auf der Spur

Bereits im Frühjahr wurde am Universitätsklinikum Aachen (UKA) das neue Institut für Kardiovaskuläre Molekularbiologie eingerichtet, gestern wurde offiziell Eröffnung gefeiert.

mZu eDoriktr eisdse Ittusitsn udn heslLuraihtnerhb drwue dre ooiagredKl und orfcäesßrhefG fP.ro thsirCian eWrbe tarnn.ne eWrbe gla cuha eeni rBneufug na asd eenmrormtei Kisng Celeolg ni nondLo or,v brea er bse,soshcl ni hecAna zu eb.ienbl „Ihc ebah erhi eaiedl eignsgiurdbetbAnen dnu nei aerverhgdrsoen ”T,eam enügdtreb er enise gcNahetudnciE.hsn midSuut ndu belWngriieutd in ünehnMc ndu rdHavra edurw Weebr 2100 zum rorsoesPf ndu eirtLe der ubetgnliA uieloavädsrrKka lbelikulMoeiagroo in rde hendszMniciie iilkKn I am KAU bernfue. eGfröerdt von edr thucseDen ucgcnathsngiFemsehsofr tha der 8rJ-gehäi3 elieeltmrwti eein grseeprtAiupb vno 04 retiaMnibetr mu sich smvee.mrtal mI uemrZtn esd sefncshcahitnliswe sserstIeen tehst ied nfuklAäurg dun etasiuherehctp nrbeiasstlfukeieB von lnzchdüeinetn aceUrnhs rde oAhret.kesoserl esDei rnnrgEakku säcighdt dei nnniere ecShhctni red eäwäGfndeß und tis inee pcuHeahutrsa üfr Hrkntrieazf dun f.clnahaaSgll