1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Das Landleben hat seine guten Seiten

Aachen : Das Landleben hat seine guten Seiten

Eine der ungewöhnlichsten Lesungen des Jahres ist am Sonntag zwischen Strohballen und Heugabel zu erleben: 30 Bauerntöchter aus ganz Deutschland kommen auf dem Bio-Bauernhof Veith, Am Hasselholz 8, zusammen und lesen aus ihren Werken.

„üKeh nnnekö lse”ne its ide MnangeSstoi-anté afu dem anLed ncesebebhrüir, uz red Bntruecöeatrh aus lneal Teenli ntuhDlcseasd hctceGheisn asu riehr hKniitde gietbrgaeen nbhe.a aememGstl udn in cfoumrBh htacbrge uwnrde sdeie hlglthicstgeceAnsa onv rde bnrieagesureH Ulreik geilSe. m„mreI etgnre se zru nlfasche etiZ,” i„eW tchlie htetä es anerds nkoemm önn”nke nud sGptle„ie urdew acnh Fbireend”ea eehinß edi ,ücrBeh edi emd cnübileh diBl vmo Ledbelnna ,eune taeweurntre dun dnchhieclanek kAtpese hnzfeüg.iun uAs ednsie Bhernüc selen eid 03 Bttercöaehn,ur eid aueBr mieDtar teVih hröclsctinshöpeh am Snnato,g 2.0 ,vemorNeb um 01 hrU am sGtäauehs ohsClyfon bhatlo dnu per lanagnweP uz enisem ofH tfr.äh In eeisrn etscrhneäeGue nrewed eis ab 11 hrU in rkdeietr bacchtahfrsaN enier ideendrRehr eirh hGstcihecne eneäsnrpre.it