Aachen: Dank eines Zeugen: Polizei nimmt jugendliche Autoräuber fest

Aachen: Dank eines Zeugen: Polizei nimmt jugendliche Autoräuber fest

Dank eines aufmerksamen Zeugen hat die Polizei am Dienstagmorgen zwei Jugendliche in Aachen festnehmen können, die zuvor vier Autos aufgebrochen sowie zwei Fahrräder gestohlen hatten.

Im Klostergarten bemerkte ein Anwohner die beiden 15 und 16 Jahre alten Jugendlichen, die sich im Garten seines Nachbarn aufhielten. Anschließend benachrichtigte er die Polizei.

Die Jugendlichen versuchten sich vor der hinzugerufenen Polizei zu verstecken. Als die Beamten die Ausweise der Verdächtigen sehen wollte, versuchte einer der Jugendlichen über den Gartenzaun zu entkommen. Dies konnte jedoch von dem Polizeibeamten verhindert werden. Im mitgeführten Rucksack fanden die Polizisten neben Tatwerkzeug gestohlene Navis, mehrere Schlüssel und eine Sonnenbrille. Das Diebesgut stammt aus vier zuvor in Laurensberg und Richterich verübten Pkw-Aufbrüchen. Zudem waren die Jugendlichen mit zwei in Laurensberg gestohlenen Fahrrädern unterwegs.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten