Aachen: „Dance 4 Pänz“ kommt im Sommer auf die Bühne

Aachen: „Dance 4 Pänz“ kommt im Sommer auf die Bühne

Seelische Balance, Selbstbewusstsein, Kommunikation — Tanz stärkt viele Facetten des persönlichen Ausdrucks. Für die Partner des Projekts „Chance Tanz“ ist er daher ein ideales Instrument in der kulturellen Kinder- und Jugendbildung.

Das Bündnis aus Verbänden der Städteregion und Vertretern der freien Tanzszene bietet seit Mitte 2014 verschiedene Tanzworkshops an. Die Ergebnisse werden im Sommer 2015 auf dem Festival „Dance 4 Pänz“ präsentiert.

„Colours“ ist eines von sieben Tanzprojekten, die im Rahmen von „Chance Tanz“ gefördert werden. Behinderte und nicht behinderte Kinder und Jugendliche erarbeiten dabei gemeinsam ein Theaterstück über Integration und Inklusion. Tanzpädagoge Yorgos Theodoris sieht in „Colours“ vor allem die Chance, jungen Menschen durch Bewegung und Kommunikation ein neues Gemeinschaftsgefühl zu vermitteln. Denn egal ob zeitgenössischer Tanz oder urbaner Hip-Hop, bei „Chance Tanz“ geht es vielmehr um die soziale und kulturelle Bildung der Teilnehmer als um künstlerische Perfektion.

Unterstützt wird das Aachener Bündnis durch das Programm „Kultur macht stark“. Die Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt außerschulische Kulturangebote. Allein in Aachen profitieren rund 100 Mädchen und Jungen von dem Projekt. Chance Tanz ist dabei deutschlandweit einzigartig. Im Gegensatz zu anderen Städten gibt es hier über die einzelnen Programme hinaus ein großes aktives Netzwerk aus insgesamt 16 Partnern. Koordiniert wird das Projekt durch das Bildungsbüro der Städteregion und den Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt Aachen.

„Die vielen Partner zeigen, wie groß in Aachen das Interesse an den Themen Tanz und Bildung ist“, findet Jutta Kröhnert von der Steuergruppe Chance Tanz. Mit den anderen Veranstaltern hofft sie, dass diese Begeisterung im nächsten Sommer auch bei der breiten Öffentlichkeit ankommt. Denn dann werden alle Projekte im Rahmen des Festivals „Dance 4 Pänz“ auf die Bühne gebracht.