1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Damals verfolgt - heute vergessen? Schülerarbeiten zum Holocaust-Gedenktag

Aachen : Damals verfolgt - heute vergessen? Schülerarbeiten zum Holocaust-Gedenktag

Seit 1996 wird der 27. Januar als Gedenktag für alle Opfer der Nazidiktatur begangen. Das Datum erinnert an den Tag der Befreiung der Häftlinge aus dem Konzentrationslager Auschwitz. Ende der 90er Jahre gründete sich ein „Vorbereitungskreis 27. Januar”.

rE aht hcsi edi ugfebaA ,emhgtac ncünrienlheS und lühSerc wieos enLnriehner dun erLreh arfuda i,wsuznhneie hcis mit erd rlVefngoug nov nudJe, ntSii ndu mRoa, xnolHmseu,oeel ihndr,tBneee bAgunsneeigrädl dnu cheilsnopti reegnGn erausndenia uz ez.etsn eDi ssnEbeegri desrei ieArtb rdnwee am 27. aJruna edr ehntceifiktÖlf .etlolertvgs Alle ertibnAe dleenabnh intch ecßhsicaushlil dei rnteihngeVage. tZihuälczs treihct isch erd Fokus ,drufaa ewi ehuet tmi nnsrdendAkeneed dnu eäAlsgebndnguir uaneengggm .rwid eDi Dnargltleus dre risegesbnE sti an ikeen mroF denug.ben Sie wdneer asl ra,ogtVr ktPla,a PnsPC-rn,äetitoa diVo,e eodr etüeastTrchk am 72. unJara ehzwcsni 11 dun 03.31 rhU im mrnBerzeürgut .tS reconlFniamh ,slh)gwehsi(uacS aeetcsigShrslwß ,51 otegles.vrtl Dei tlsngsuuleA nkan aacdnh bis 31.04 hrU sttgecbihi .drween