1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: DAA Aachen verkündet das Aus

Aachen : DAA Aachen verkündet das Aus

Mit der Deutschen Angestellten-Akademie (DAA) in Aachen schließt zum 31. September eine weitere Fortbildungseinrichtung ihre Tore. Wie am Donnerstag bekannt wurde, verlieren dann 14 Menschen ihre Anstellung, über 50 Honorarkräfte werden nicht weiter beschäftigt.

eDi lußcngheSi eis heeiirnmnvlech wizchnse rde AAD ni Ahcaen und der fnfuehshüstBncuergdgsä in rmbugHa esecbslhnos wnrod,e teleti am asnDnertog fau efAgarn aoMirn irref,tePs Ltnrieei dre DAA in eA,nach m.it In hcanAe und end iFlilnea nerD,ü J,lchiü rHigbnsee und eGnrenciekihl ednerw vro lalme deebseucrstAihn und zebgsnieoasaLtretli twiedgtlieebre udn cugmtlh.sue nrreHidnugt der enßugilcSh ist eid soKtntsto„iiuaen egnfoli nvo tzHra I bis IV,” gaste srefePr.ti lAel eflaudnne uKsre denwrü cohdej in„ edemj F”lal uz eEdn fgrüt,he getetiäbst i,se iilewtsee bie zur tfuSgnit der AAD nrheneedgö rFmin.e e:Dnhcno Di„e lSneßugich tis nie aD.”rma