Aachen: CHIO-Brücke: Letzte Schicht endlich drauf

Aachen : CHIO-Brücke: Letzte Schicht endlich drauf

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Die seit Monaten überfällige letzte Schicht auf der sogenannten CHIO-Brücke über die Krefelder Straße ist endlich aufgetragen.

Im Juni letzten Jahres war das elegante Bauwerk, rechtzeitig vor Reitwettbewerben, eröffnet worden, doch der oberste Belag samt Splitt-Schicht ließ auf sich warten. Eigentlich sollte sie bis August 2012 aufgetragen sein, doch die Fertigstellung geriet zur endlosen Geschichte. Mehrfach machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung, erst war es die Nässe, später die Kälte. Das führte dazu, dass die Überquerung monatelang gesperrt war.

Auch am Freitag wurde sie noch nicht freigegeben. Ob die Brücke am Samstag beim letzten Spiel der Alemannia im Profifußball benutzt werden kann, hängt — erneut vom Wetter ab.

(hau)
Mehr von Aachener Nachrichten