Aachen: CHIO-Brücke: Freigabe nun nächste Woche?

Aachen: CHIO-Brücke: Freigabe nun nächste Woche?

Für Pendler auf der Krefelder Straße ist es die täglich spannende Frage: Ist sie nun endlich offen oder nicht? Gemeint ist die CHIO-Brücke, die sich elegant über die Ausfallstraße schwingt.

Eröffnet worden ist sie schon im Juni letzten Jahres, vor den Reitwettbewerben. Dann wurde sie wieder monatelang gesperrt, es fehlte noch die letzte Schicht, die eigentlich bis August 2012 aufgetragen sein sollte. Doch dann spielte das Wetter nicht mit, die Arbeiten zogen sich in die Länge — eine endlose Geschichte.

Die letzte Schicht ist zwar inzwischen aufgetragen, aber die Absperrgitter stehen immer noch. Sie klebe noch, die letzte Schicht, und müsse deshalb abgeschliffen werden, war am Donnerstag vor Ort zu vernehmen. Das soll nun in den nächsten Tagen erfolgen, war aus der Stadtverwaltung zu vernehmen. Anfang nächster Woche soll es nun endlich so weit sein und die Brücke gefahrlos zu passieren sein. Eine Eröffnung ist dann nicht mehr notwendig, die gab es ja vor einem Jahr schon...

(hau)
Mehr von Aachener Nachrichten