1. Lokales
  2. Aachen

CHIO Aachen 2021: Schaufensterwettbewerb-Anmeldung

CHIO Aachen 2021 : Schaufenster machen neugierig auf das Turnier

Der Schaufensterwettbewerb der Geschäftsleute anlässlich des CHIO Aachen hat eine lange Tradition – und soll gerade in diesen schwierigen Zeiten auch ein Zeichen auf dem Weg zurück zur Normalität sein. Die Anmeldefrist geht noch bis Mittwoch.

Wer sein Schaufenster im Vorfeld des diesjährigen CHIO Aachen (10. bis 19. September) passend zum Turnier und dem diesjährigen Partnerland Japan dekoriert, kann attraktive Preise gewinnen. Der erste Platz ist mit 1000 Euro dotiert, der zweite mit 750 Euro, der dritte mit 500 Euro, der vierte mit 250 Euro und für den Fünftplatzierten gibt es 100 Euro.

Außerdem gewinnen die fünf Platzierten Printanzeigen in Produkten des Medienhauses Aachen im Gesamtwert von 10.000 Euro (1. Platz: 4000 Euro; 2. Platz 3000 Euro; 3. Platz 1500 Euro; 4. und 5. Platz je 750). Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Medienhaus Aachen, der Stadt und Städteregion Aachen, dem Märkte- und Aktionskreis City sowie dem CHIO Aachen organisiert.

„Natürlich haben wir überlegt, vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der Hochwasserkatastrophe den Schaufensterwettbewerb ausfallen zu lassen“, sagt der CHIO Aachen-Vorstandsvorsitzende Frank Kemperman. Aber im Gespräch mit einigen Teilnehmern der Vorjahre sei der deutliche Wunsch formuliert worden, den Wettbewerb stattfinden zu lassen.

„Manche haben in Aussicht gestellt, sollten sie gewinnen, ihr Preisgeld an die Flut-Opfer zu spenden, andere haben gesagt, dass es gerade jetzt ein richtiges Zeichen sei, den Wettbewerb zu organisieren und so weiter an der Rückkehr zur Normalität zu arbeiten“, berichtet Kemperman von den Gesprächen mit den Geschäftsleuten.

Alle Infos und Anmeldung: https://www.chioaachen.de/de/presse/schaufensterwettbewerb/