Aachen: CDU-Kreisvorstandswahl: Ulla Thönnissen wiedergewählt

Aachen : CDU-Kreisvorstandswahl: Ulla Thönnissen wiedergewählt

Mit 62 Prozent oder 67 Ja-Stimmen von 115 Delegierten wurde die CDU-Vorsitzende Ulla Thönnissen im Saalbau Kommer erneut für zwei Jahre an die Spitze des Kreisverbandes Aachen gewählt.

Das im Vergleich zu 2015 erneut eher bescheidene Ergebnis war wohl mit eine Folge der Querelen, die die Vorsitzende mit dem Vorstandskollegen Ralf Demmer (Lousberg) im Vorfeld des Kreisparteitages ausgetragen hatte. Demmer hatte die Kostenverrechnung eines Wahlkampffilmes von Thönnissen zur Landtagswahl gerügt (wir berichteten), danach seien Belege zur Abrechnung nicht vorhanden.

Allerdings ließ die Parteispitze und der Kassierer den Vorgang von unabhängigen Prüfern bewerten, es gab keine Beanstandungen. Als Stellvertreter wählte die Versammlung Holger Brantin (95 Ja-Stimmen), Wolfgang Königs (76 Ja-Stimmen) und Margrethe Schmeer (56 Ja-Stimmen). Kreisschatzmeister wurd erneut Dieter Claßen mit 87 Ja-Stimmen. Über die innerparteiliche Diskussion werden wir am Montag ausführlich berichten.

(wos)
Mehr von Aachener Nachrichten