1. Lokales
  2. Aachen

Baustelle am Napoleonsberg: Busse müssen Kornelimünster umfahren

Baustelle am Napoleonsberg : Busse müssen Kornelimünster umfahren

Aufgrund einer Baustelle am Napoleonsberg müssen die Busse der Aseag Kornelimünster ab dem 29. Juni zwei Wochen lang umfahren. Für die Anwohner wurde ein Anruf-Linien-Taxi eingerichtet.

Die Baustelle am Napoleonsberg betrifft die Aseag-Linien 35, 66, 135, den Schnellbus 66, sowie die Nachtbuslinien 1 und 60. Diese werden über Schleckheim und Nütheim umgeleitet. Die Haltestellen Kornelimünster, Venwegener Straße, Iternberg und Walheim Schmittchen werden für die Dauer der Bauarbeiten nicht angefahren.

Ursprünglich waren für die Baustelle drei Abschnitte mit jeweils drei einzelnen Vollsperrungen geplant. Die Stadt Aachen bestätigte nun jedoch, dass es nur bei der Vollsperrung bis zum 11. Juli bleiben wird. Anschließend muss noch der Beton ausgebracht werden, was jedoch während einer Teilsperrung erfolgen kann.

Die Umleitung für Autofahrer

Aus der Eifel kommend wird in Walheim auf die Umleitung über die Aachener Straße verwiesen. Zum Napoleonsberg wird man über die Schleckheimer Straße zurückgeführt. Von Aachen aus wird der Verkehr ab der Bilstermühle über Krauthausen/Dorff und über die L12 zurück auf den Napoleonsberg geführt. Verkehrsteilnehmer können weiterhin bis an die Baustelle vorfahren und in die Schleckheimer Straße abbiegen.

Falls durch die Umleitung ein erhöhtes Verkehrsaufkommen an der Kreuzung Aachener Straße/Schleckheimer Straße verursacht wird, wird eine temporäre Ampelanlage aufgestellt.

Der Gehweg an der Häuserseite am Napoleonsberg wird weiterhin nutzbar sein. Die Zufahrt vom Napoleonsberg zur Straße Am Berg wird über die südliche Rampe möglich sein.

Die umfangreichen Arbeiten an der Ufermauer sind derweil abgeschlossen. Von Anfang Februar an wurde ein spezielles Zementgemisch durch 130 Bohrlöcher in bis zu mehr als sechs Meter Tiefe gesetzt, um das alte Mauerwerk zu verfestigen. Im April wurde die Stützmauer am oberen Ende des Napoleonsbergs, angrenzend zur Treppe am Steinkaulplatz, um mehr als einen Meter erhöht. Das ist für die geplante Gehwegverbreiterung erforderlich. Die Instandsetzung der Treppenanlage selbst erfolgt nun während der Sommerferien, parallel zur Sanierung und Neugestaltung der Fahrbahn.

Durch diese Neugestaltung wird der Gehweg am Napoleonsberg so verbreitert, dass er auch für Radfahrer freigegeben werden kann. Die weiteren Maßnahmen inklusive der finalen Asphaltierung werden voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Anruf-Linien-Taxt

Die Aseag hat für die Zeit der Vollsperrung ein Anruf-Linien-Taxi eingerichtet. Das verkehrt Richtung Walheim fünf Minuten vor den fahrplanmäßigen Abfahrtszeiten der Linien 35, 66 und SB66; von Walheim nach Kornelimünster zu den fahrplanmäßigen Abfahrtszeiten dieser Linien.

Die Anmeldung muss bis mindestens 30 Minuten vor der Abfahrt unter 0241/4013999 erfolgen.

Aufgrund der Umleitung kann es auch zu Verspätungen kommen, betont die Aseag. Die Haltestellen entlang der Umleitung werden nicht angefahren.

Weitere Informationen gibt es an den betroffenen Haltestellen und auf aseag.de.

(red)