Aachen: Busfahrer macht Vollbremsung: Vier Verletzte

Aachen : Busfahrer macht Vollbremsung: Vier Verletzte

Bei einer Vollbremsung eines Linienbusses der Aseag sind am Montagmorgen vier Personen verletzt worden. Der Busfahrer musste stark abbremsen, weil ein vor ihm fahrendes Auto die Fahrspur gewechselt hatte.

<

p class="text">

Bei dem Unfall, der sich gegen 8.45 Uhr ereignete, wurden der Busfahrer sowie drei Fahrgäste leicht verletzt. Zwei der Verletzten wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Roermonder Straße teilweise gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten