Aachen: Bürgerinfo zur Umgestaltung der Viktoriaallee

Aachen: Bürgerinfo zur Umgestaltung der Viktoriaallee

Mit einer Bürgerinformationsveranstaltung am Mittwoch, 22. April informiert die Stadt Anwohner der Viktoriaallee über die Planung zur Umgestaltung der Viktoriaallee. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Im Vordergrund steht die Sanierung der Fahrbahndecke mit einem besonders geräuscharmen Belag. Darüber hinaus könnte der Bereich zwischen Herz-Jesu-Kirche und Oppenhoffallee zur Tempo-30-Zone erklärt werden. Geplant ist, die Kreuzung der Viktoriaallee mit der Bismarckstraße zu einem Kreisverkehr umzugestalten.

Die Bürger werden mit der Veranstaltung am Mittwoch, 22. April (19 Uhr im Josefshaus, Kirberichshofer Weg 6a) informiert, danach befassen sich die entsprechenden Ausschüsse des Rates mit dem Thema.

Mehr von Aachener Nachrichten