Aachen: Bühne bereitet: Das September Special geht los

Aachen: Bühne bereitet: Das September Special geht los

Wenn die Sonne von Donnerstag bis Sonntag nur halb so schön vom Himmel lacht wie Mittwoch, dann ist Rick Takvorian noch zufriedener. Aber auch so macht der Veranstaltungsmanager des Kulturbetriebs einen enspannten Eindruck.

„Alles läuft gut. Wir freuen uns, weil es etwas Neues ist. Es wird richtig voll.“ Die Vorbereitungen für das diesjährige Sepember Special, das vier Tage lang mit Live-Musik auf dem Münsterplatz und Elisengarten aufwartet, sind in vollem Gange. Die Bühne am Elisenbrunnen steht bereits. Dafür haben Techniker und Handwerker in den letzten Tagen kräftig gewerkelt. Donnerstagabend um 20.30 Uhr geht‘s los.

Auf dem Programm stehen Rock von Grey Attack (Münsterplatz) und Afrobeats des Manou Gallo Groove Orchesters (Elisengarten). Es wird der erste Härtetest für den Garten, der seit Jahren erstmals wieder als Konzertort dient. Tausende werden erwartet. Ertragen das Rasen, Blumen und archäologische Vitrine? Laut Organisatorin Kathrin Halcour werden zum Schutz der Beete Barken aufgestellt, Sicherheitspersonal passt auf, der Brunnen wird abgedeckt. Rick Takvorian freut sich auf echtes „Festivalfeeling“. Und er hat noch einen Tipp für Besucher: „Ich würde mich mit einer Picknickdecke links von der Bühne unter den großen Baum setzen.“

(maf)