Brückensanierung: Luxemburger Ring gesperrt

Aachen : Wegen Brückensanierung: Luxemburger Ring gesperrt

Der Aachener Stadtbetrieb erinnert noch einmal an die Sanierung der Brücke am Luxemburger Ring, die am kommenden Montag, 2. Juli, beginnt. Hierzu muss die Fahrbahn teilweise voll gesperrt werden.

Wegen Feuchtigkeitsschäden, die in der Spannbetonbrücke aus den frühen 1970er-Jahren festgestellt worden waren, sind nun eine Betoninstandsetzung der Hohlkästen, die Erneuerung des Betons auf dem Gehweg sowie der Einbau von Lärmschutzwänden erforderlich.

Zwischen Eupener Straße und dem Martelenberger Weg wird auf dem Luxemburger Ring der Anliegerverkehr zugelassen. Für den Verkehr in Richtung Eupener Straße wird eine Umleitung über den Ronheider Weg und die Weißhausstraße eingerichtet. Der Verkehr in Richtung Lütticher Straße wird über die Eupener Straße, Weißhausstraße, Im Brockenfeld, Aachen-Münchner-Allee, Limburger Straße, Hohenstaufenallee großräumiger geführt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle hingegen passieren.

Mehr von Aachener Nachrichten