Aachen: „Breakfast4kids“ erhält Spende der Comedy Night

Aachen : „Breakfast4kids“ erhält Spende der Comedy Night

Der Termin steht und die Plakate sind bereits gedruckt: Nach dem großartigen Erfolg der 2. Öcher Comedy Night zugunsten von „breakfats4kids“ am 12. Oktober 2017 geht es im nächsten Jahr mit der dritten Auflage der Benefizveranstaltung weiter.

Veranstalter Peter Jumpertz zeigte sich begeistert: „Diesmal sind 5444 Euro für ,breakfast4kids‘ zusammengekommen und das Publikum erlebte einen fantastischen Abend. Besser geht es nicht!“ Der Termin für die dritte Auflage der Comedy Night ist diesmal zum ersten Mal ein Freitag, nämlich der 12. Oktober 2018. Moderator Torsten Schröder hat bereits wieder zugesagt und will erneut mit viel Witz durch das Programm führen.

Doch zunächst durfte sich jetzt Achim Monnartz, Vorsitzender des Vereins „breakfast4kids“, über die Unterstützung für sein Herzensanliegen freuen: Mit seinem Team versorgt er Kinder mit Pausenbötchen, die sonst mit leeren Händen dastehen würden.

Möglich wurde das tolle Spendenergebnis zum einen durch das große Engagement von Sponsoren und durch Spenden von einigen der Auftretenden. Solveig Dürrwächter von „Courté Immobilien“ und Peter Dondorf von „IVB Immobilien“ aus Aachen trugen nun schon zum zweiten Mal die Kosten des Events. „Wie auch schon bei der 1. Comedy Night haben wir das sehr gerne gemacht und stehen hinter dem Motto des Vereins ,breakfast4kids — Jedem Kind ein Pausenbrot‘“, sind sich Solveig Dürrwächter und Peter Dondorf einig. Zudem stellte Peter Kappertz den Veranstaltungsort kostenlos zur Verfügung. Designer Schang Moll kreierte die Plakate für den guten Zweck und viele, weitere Mitwirkende verzichteten ganz oder teilweise auf ihre Honorare.

Die Akteure selbst setzten bereits auf der Veranstaltung noch einen drauf: Die Überraschungsgäste, die Oecher Stadtmusikanten, übergaben einen Scheck in Höhe von närrischen 1111 Euro. Der designierte Aachener Karnevalsprinz Mike Foellmer und sein zukünftiger Hofstaat spendeten 333 Euro.

Die zweite Auflage der Öcher Comedy Night war rundum gelungen. Den Spaß, den das Publikum bei der 2. Öcher Comedy Night zugunsten „breakfats4kids“ hatte, kann man nur schwer in Zahlen bemessen. Der Abend in der Kappertz-Hölle war mit den 4 Amigos stimmungsvoll gestartet und bot dreieinhalb Stunden volles Programm für die Lachmuskeln mit Lokalmatadoren und bundesweit bekannten Künstlern.

Probleme als Russe

Die Comedians hatten den Saalbau im Griff: Udo Wolff erzählte zum Amüsement des Publikums aus seinem Alltag. Oleg Borisow plauderte mit herrlichem Akzent von seinen Problemen als Russe. Komödiantin Alicja Heldt aus Hamburg begeisterte mit norddeutschen Anekdoten aus weiblicher Perspektive. Moderator Torsten Schröder führte mit viel Witz durchs Programm und freute sich über die Begegnung mit seinem Namensvetter „Herrn Schröder“. Das Duo Diagonal begeisterte mit einer Mischung aus Comedy und Artistik. Der grandiose Kölner Comedian John Doyle hatte leichtes Spiel. Thorsten Neumann und Michael Dannhauer begeisterten als „Hoppla das Duo“ mit ihrem von Kappesball und alternativen Karneval bekannten Kabarett. Das Finale bildeten Sarah Schiffer und Jupp Ebert.

Mehr von Aachener Nachrichten