Aachen: Brandstifter in der Innenstadt unterwegs

Aachen: Brandstifter in der Innenstadt unterwegs

Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen mehrere Feuer in der Innenstadt gelegt. An der Ecke Neupforte/Pontstraße und an drei Stellen in der Krämerstraße zündeten die Täter gestapelte Pappkartons an. Unter anderem vor zwei Geschäften.

Die Hitzeentwicklung war so stark, dass Risse an den Schaufensterscheiben der Geschäfte entstanden. Die Feuerwehr und Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma konnten die Brände löschen.

Zeugen hatten gegen 4.20 Uhr beobachtet, wie zwei Personen Hals über Kopf in Richtung Friedrich-Wilhelm-Platz liefen. Hinweise dazu nimmt die Polizei entgegen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

(red/pol)