1. Lokales
  2. Aachen

Karnevalssammelaktion für den guten Zweck: Brander Unterbähner sammeln 12.000 Euro

Karnevalssammelaktion für den guten Zweck : Brander Unterbähner sammeln 12.000 Euro

Wolfgang Müller, Vorsitzender des Brander Bürgervereins, war begeistert. Die diesjährige Karnevalssammelaktion der Brander Unterbähner erbrachte einen Sammel- erlös in Höhe von 12.000 Euro und toppt die Sammlung 2018 um rund 4000 Euro.

„Wie in keinem anderen Stadtbezirk setzt man sich in Brand auch im Karneval für soziale Aspekte ein“, sagt Müller. Der Schirmherr der Karnevalssammelaktion lobt das Engagement seiner Brander – sowohl der 15 ehrenamtlichen Sammlerinnen und Sammler während des Umzugs als auch der Brander Karnevalsjecken, die ihre Geldbörsen geöffnet hatten.

Durch das Ergebnis der 49. Sammlung, die unter dem Motto „Brander Jecke maache mobil“ stand, erhöht sich der Gesamterlös aller bisherigen Sammlungen der Brander Unterbähner auf 461.608,32 Euro. Die Spendensumme von 12.000 Euro, ein Ergebnis der Straßensammlung und Spendenüberweisungen auf die eingerichteten Sonderkonten bei der Sparkassen Aachen-Brand und der Aachener Bank, fließt zu gleichen Teilen der Prinzengarde „Brander Stiere“, den Brander Unterbähnern und der Ersten Großen Brander KG (EGB) sowie der Aktion des Brander Bürgervereins „Brander Senioren bleiben mobil“ zu.

Wolfgang Müller, einst langjähriger aktiver Funktionsträger bei der EGB, wollte, dass der diesjährige Reinerlös im Stadtbezirk bleibt und auch die Karnevalsvereine mit ihrer unverzichtbaren ehrenamtlichen Vereinsarbeit unterstützt werden.

Einen fulminanten und grandiosen Schlussakkord setzten der Brander Bürgerprinz Karsten I. und sein Hofstaat auf ihre Prinzensession. Sie übergaben einen Scheck in Höhe vom 7.564,73 Euro und zwei Schweizer Franken, die sich ebenfalls in der Sammelbox befanden. Gespeist wurde die Box unter anderem durch Sammlungen bei einer Musiktour während der Herbstkirmes, durch die Weitergabe von Sessions-CDs und Pins, durch einen Prinzenempfang, die Kollekte der Karnevalsmesse in St. Donatus und durch große Einzelspenden.