Brand in der JVA Aachen: Häftling wird von Vollzugsbeamten gerettet

Vollzugsbeamte kommen zu Hilfe : Insasse der JVA Aachen löst Brand aus

Ein Gefangener der Untersuchungshaft hatte am Vormittag einen Brand in seinem Einzelhaftraum ausgelöst. Durch das Eingreifen der Vollzugsbeamten konnte Schlimmeres verhindert werden.

Die Beamten wurden gegen 11.50 Uhr auf den Brand aufmerksam. Wie die Justizvollzugsanstallt Aachen mitteilt, konnte der Häftling Dank der Wachsamkeit und des mutigen Einschreitens der Bediensteten unverzüglich aus dem Haftraum gerettet werden. Das Feuer konnte noch vor dem Eintreffen der herbeigerufenen Feuerwehr gelöscht werden. Womit das Feuer gelegt wurde, konnte die JVA Aachen auf Anfrage nicht mitteilen. Die Kripo ermittelt jedoch dahingehend.

Der Gefangene und die sechs beteilgten Beamten wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Das konnten aber alle mit Ausnahme auf einen Beamten nach wenigen Stunden wieder verlassen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten