Brand in Aachen-Sief: Geräteschuppen brennt aus

Starke Rauchentwicklung : Gewerbebetrieb in Aachen-Sief brennt

Am Mittwoch gegen 23.30 Uhr wurde die Städteregionale Leitstelle über einen Brand informiert. Es war die Rede von einer Explosion und einem größeren Brand am Magelspfad im Aachener Ortsteil Sief.

Bereits zum Eintreffen der Feuerwehr konnte eine massive Rauchentwicklung beobachtet werden. In einem Waldstück fanden die Einsatzkräfte der Feuerwehr dann einen brennenden Geräteschuppen in der Größe von 200 Quadratmetern.

Es bestand dabei auch die Gefahr, dass die Flammen auf benachbart gelagertes Kaminholz und angrenzende Bäume übergreifen.

Der Brand konnte letztlich mit insgesamt circa 45 Einsatzkräften gegen 3.30 Uhr gelöscht werden. Zwar konnte eine Ausbreitung der Flammen verhindert werden, die im Geräteschuppen gelagerten Fahrzeuge und Maschinen wurden jedoch nach Angaben der Feuerwehr völlig zerstört. Die Polizei untersucht nun die Brandursache und die Schadenshöhe.

Die Einsatzkräfte mussten aufpassen, dass das Feuer nicht auf das angrenzende Kaminholz übergreift. Foto: dmp press (Ralf Roeger)/Ralf Roeger
(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten