1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Blick in letzte Tragödien-Trilogie

Aachen : Blick in letzte Tragödien-Trilogie

Das Theater Aachen lädt am Montag, 14. Januar, 19 Uhr zur nächsten Kostprobe ein, bei der die Zuschauer einen Einblick erhalten in die Produktion „Orestie” von Aischylos. Der Probenbesuch und das anschließende Gespräch mit dem Produktionsteam soll das Publikum auf den Theaterabend vorbereiten. Der Eintritt zur Kostprobe ist frei.

iAol´shcsy O,tre„e”si stenedbhe usa dne erid eenliT nmgno”e,aAm„ o”neoCre„hph nud ”enmdnE„eiu ist ide gieniez ehtnaeerl id-agilgnrTöreeoiT der iecncsirgehh i.eAktn In edr ninnruzeesIg vno gsCsrieheufer reuLgd lEengs ziget sad raehtTe ehnAac die eatgsem ligorei,T die gßoer setioceHeGhe-chnr mu ulchSd, aeRch dnu ciGgtrkeeieht, an imene en:bdA Als enmn,Amgoa öignK nvo soAg,r hnac nzhe aenJrh las rehiiscgree delH usa emd srijTnhnoeac igrKe zthckreuür,k idwr er nov neresi uarF tsmyelriaKta mi dBea eenhclrgs.a eSi btü Raech fdüar, sads re ied hTrceto epnIhiegi ned tterönG eo,pfert um sidee rüf nesie äiKpgseerln iügsgnt zu tmmsien. Asu cehaR tötte hcau dre hnSo estrO eid egneei utMrte sKryaematlti und eerdn ieetlenbG hg.Aoitiss ulScdh fgotl afu Sh,clud caeRh auf aeRhc. eiW nie clhFu selatt die uBldfehet fau red iFm.leai hDco dem ordM na esirylamtKta golft eikn reeertiw oM:rd eDi öinGtt nAthee tstez ein Ghetcri ien nud rkritwe end crpiueFsrh rOseste - an ide Sltlee der cehaR sit dcruh nie itlrUe erd turfnnVe nei cshaetilast sztGee er.gttnee Die ireeermP itfedn ma t,aSsgma .91 ,aJnuar um 71 Uhr .ttats