Aachen: Bewaffneter überfällt Laden an Vaalser Straße

Aachen : Bewaffneter überfällt Laden an Vaalser Straße

Die Aachener Polizei hat am Donnerstagmittag einen mit einer Pistole bewaffneten Mann festgenommen, der versucht hatte, eine Postagentur an der Vaalser Straße zu überfallen. Der Mann stürmte gegen 12.20 Uhr in das Geschäft, bedrohte die Angestellten und verlangte Geld.

Anschließend floh er ohne Beute zu Fuß. Die Polizei löste sofort eine Fahndung aus, an der sich auch die niederländischen Kollegen beteiligten. Die Bevölkerkung in Vaals wurde in niederländischen Medien zeitweise vor einem möglicherweise bewaffneten Mann gewarnt. Fälschlicherweise hieß es darin, der Täter habe einen Geldtransporter überfallen.

Die niederländische Polizei veröffentlichte auf dem Twitteraccount Burgernet Limburg sogar eine Täterbeschreibung.

Kurze Zeit später spürten deutsche Polizeibeamte den mutmaßlichen Täter auf der Hörn auf und nahmen ihn fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten