Aachen: Autofahrer stirbt am Steuer

Aachen: Autofahrer stirbt am Steuer

Am Dienstagnachmittag hat ein 74-Jähriger am Steuer seines Wagens auf der Junkerstraße offenbar einen Herzinfarkt erlitten.

Der Aachener war auf der Junkerstraße in Richtung Roermonder Straße unterwegs, als er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er fuhr über den Gehweg und prallte gegen ein Brückengeländer.

Zeugen eilten sofort zu dem Wagen, um Erste Hilfe zu leisten und sich um die Beifahrerin zu kümmern. Trotz Reanimationsversuchen konnte der Notarzt aber nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Die Beifahrerin, seine 73-jährige Frau, wurde leicht verletzt.

Mehr von Aachener Nachrichten