Aachen: Auto und Roller brennen aus: 42-Jährige verletzt

Aachen: Auto und Roller brennen aus: 42-Jährige verletzt

Bei einem Verkehrsunfall sind in der Nacht auf Freitag ein Auto und ein Motorroller völlig ausgebrannt. Die Rollerfahrerin wurde zudem bei dem Unfall verletzt.

Um 1.10 Uhr war eine unaufmerksame Autofahrerin an der Kreuzung Trierer Straße/Reinhardstraße auf einen Motorroller aufgefahren, der an der dortigen Ampel warten musste.

Bei dem Aufprall verklemmte sich der Roller unter dem Auto. Er fing Feuer, das sofort auf den Pkw übergriff. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Fahrzeuge.

Die 42-jährige Rollerfahrerin aus Aachen wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die 29-jährige Autofahrerin aus Eschweiler blieb unverletzt.

Zur Reinigung der Fahrbahn musste die Trierer Straße knapp zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Mehr von Aachener Nachrichten