Abstand unterschätzt: Auto überschlägt sich auf Süsterfeldstraße

Abstand unterschätzt : Auto überschlägt sich auf Süsterfeldstraße

Weil ein 81 Jahre alter Mann den Abstand zu parkenden Autos am Straßenrand unterschätzt hat, hat er sich am Freitagnachmittag mit seinem Wagen überschlagen.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann um kurz vor 15 Uhr mit seinem Auto auf der Süsterfeldstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Laut Zeugenaussagen fiel er mit seiner Fahrweise bereits vor dem Unfall negativ auf, fuhr dicht auf und nahm einem Zeugen die Vorfahrt.

Als der 81-Jährige aus Aachen mit der rechten Seite seines Autos gegen einen parkenden Wagen fuhr, prallte sein Auto zurück, überschlug sich und landete links auf der Fahrbahn. Dabei verletzte sich der Mann leicht. Es entstand ein Sachschaden von  35.000 Euro an insgesamt drei Autos.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten