Aachen: Auto überschlägt sich auf der Trierer Straße

Aachen: Auto überschlägt sich auf der Trierer Straße

Spektakulärer Unfall auf der Trierer Straße in Aachen: Bei einem Zusammenstoß am Freitagmittag hat sich ein Auto überschlagen und ist auf dem Dach liegengeblieben. Die Straße musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Wie genau es zu dem Unfall kam, war zunächst nicht bekannt. Einer der beiden Wagen wurde bei der Kollision so unglücklich getroffen, dass er den Überschlag hinlegte. Die Fahrerin wurde dabei verletzt, ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Das andere Auto wurde, ebenso wie ein am Straßenrand geparkter Wagen, leichter beschädigt.

Glatt überschlagen: Nach dem Zusammenstoß blieb einer der Wagen auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Foto: Horst Jägerberg

Die vierspurige Ausfallstraße musste zwischen Eisenbahnweg und Schönrathstraße stadtauswärts komplett gesperrt werden, teilte die Polizei mit. Stadteinwärts stand zunächst nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Verkehrsteilnehmer wurden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Glatt überschlagen: Nach dem Zusammenstoß blieb einer der Wagen auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Foto: Horst Jägerberg

Das Verkehrskommissariat der Aachener Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Unfallspuren wurden aufgenommen. Um 13.40 Uhr meldete die Polizei, dass die Sperrung aufgehoben wurde und der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen wieder frei fließen könne.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten