Aachen: Auto steht in Flammen: A4 zweitweise Richtung Köln gesperrt

Aachen : Auto steht in Flammen: A4 zweitweise Richtung Köln gesperrt

Glück im Unglück hatten am Dienstagabend die Insassen eines niederländischen Pkw, der auf der A4 bei Aachen unterwegs war. Zwischen der Anschlussstelle Aachen-Zentrum und dem Autobahnkreuz fing ihr Wagen gegen 18.45 Uhr wegen eines technischen Defekts plötzlich Feuer.

<

p class="text">

Die Fahrzeuginsassen konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen, doch als die Aachener Feuerwehr an der Unglücksstelle eintraf, stand der Pkw lichterloh in Flammen. Während der Löscharbeiten, die bis 19.30 Uhr andauerten, war die A4 an der Unfallstelle in Fahrtrichtung Köln zeitweise komplett gesperrt.

(red)