Auto kommt auf Vaalser Straße von Fahrbahn ab und prallt gegen Baum

Fahrerin schwer verletzt : Auto kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen Baum

Auf der Vaalser Straße in Aachen ist es am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam eine Frau mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Aachener Uniklinikum gebracht.

Nach Angaben der Aachener Polizei ereignete sich das Unglück gegen 4.30 Uhr am Dienstagmorgen. Die 19-Jährige wollte mit ihrem Fahrzeug von der Vaalser Straße rechts auf den Pariser Ring abbiegen. Warum der Wagen von der Fahrbahn abkam, ist noch ungeklärt.

Am Unfallort leisteten Zeugen und Polizisten Erste Hilfe, bevor der Rettungsdienst eintraf. Warum die junge Frau von der Fahrbahn abkam und gegen den auf der Mittelinsel stehenden Baum prallte, ist bislang noch nicht klar.

Die Polizei hat einen Sachverständigen zur Unfallrekonstruktion eingeschaltet. Nach bisherigen Erkenntnissen muss der Aufprall gegen den Baum mit hoher Geschwindigkeit erfolgt sein. Vorgeschrieben ist an der Unfallstelle eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

Das Trümmerfeld des Unfalls erstreckte sich über 40 Meter. Aufgrund des Verdachts von Trunkenheit am Steuer wurde der 19-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Ihr völlig zerstörtes Auto wurde sichergestellt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten