1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Auszeit für den „Tele-Notarzt”: Rettungswagen schwer lädiert

Aachen : Auszeit für den „Tele-Notarzt”: Rettungswagen schwer lädiert

Drei Verletzte und Sachschaden von mehr als 100.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagabend auf der Stolberger Straße.

urKz rov 22 Uhr stiße nei gsetgetnRwnua imt emine kwP amzum.ens rhrFae dun rahBefrie im RWT eiosw die w-arFehPrk ruenwd t.lvreetz iBe dem uantteggwesnR, der gerdae onv meeni zisnatE kkrücamuz dun afu emd Wge zru hugtnseacetwR awr, nlaehtd es cshi anhc naenAgb der weFheuerr um den wsune-tlg.g„Rtne”eeTa rE hgreöt zu meine jogtcorhnseps,ruFk eib emd rediinzMe dnu iguIreeenn na dre niuEtgncrhi neie nuTleote-Zlreeatfrn nrb.teeia itM Helif reien amKear udn vlei orrmened hnTieck ennönk tzeNärot uas erd gtuErnnnef auf alle tDaen onv red Utlefnelslal ngeiefurz ndu hire olgnKele vro Ort ueeztnüsttrn. uZ emd smamsuetoßZn kam se ahcn Annbega ovn ePliioz nud hewee,rFru als red erFahr iesen wPk vrtemulinett uas riene krPklaeüc uaf edi aSßetr u.frh erD TtglgeRa”-uweneen„t ssum csutznäh raererpit we.edrn nDe cneShda am wkP rzfbtieef edi izeoPli ufa undr 0060 ourE - edn dehncSa ma ewsguRgentatn ufa dnru 010.000 .ruEo