1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Austellung über die Alemannia in der Nazi-Zeit: Zwei Lebenswege

Aachen : Austellung über die Alemannia in der Nazi-Zeit: Zwei Lebenswege

Max Salomon und Reinhold Münzenberg waren Teamkollegen bei Alemannia Aachen — bis zum 26. März 1933. Dann trennten sich die Lebensläufe der beiden Alemannen. Anschaulich wird das bei der Ausstellung „Alemannia 1933-1945 — Fußball zwischen Sport und Politik“, die am Freitag um 18 Uhr im Internationalen Zeitungsmuseum (IZM), Pontstraße, eröffnet wird.

Afu rde nieen iSete sde benelg Thcsies wrdi ied iKreearr esegnzbrüMn uzm aaltnpseiNierlo ,aldlttgerse fua dre nerndea ieteS die utlcFh dse dneuJ monaloS hcdur puarEo.

Vro„ rdei Jehran in red Pheas red estren oea-seAilnInnznavlm und edr sricebhnta Rdhentecennestz trune dne gnränehnA htetna riw ied eIed zu rseide gtlnus“l,uAse rrtnenie hcis nrdAé kiBärlg,n erd salamd rcerephS rde a-GIFn rde Amnaneail raw. cn„rügsUrlhpi aehntt wir run na eni raap elrtufAesl mi oivTli hct,ade“g so kBn,äilrg bear eid kgdunnümeeRcl ensie eeäbgnltdüiwr ewegse.n renUt emdrane omv rnZIs-HMeuhra ndsarAe psDhülo dun emd ireetL des Sattrsvci,ahd eRén Rrapmk.ho

rDe wra neohnih a,eidb nemasiegm tmi onIg Deoile eni uhcB zu misdee hTeam uz .chresibne lAs„ dann die IanF-G mti rireh Idee k,ma ahben wri ofotrs htgtc,mmaie mu uenser ehheecRrc ieern iteebrnre ethtikleincÖff uzr nurfVügge uz macne“h, tags o.amrRkph Zu hense sit sda gEseibnr ibs muz 4. rzMä im ZIM.